Link-Tipp im Blog

Pornografie ist der NormalfallWarum wir unseren Jugendlichen nicht helfen können, wenn wir das Grundproblem hinter Pornografie vergessen.

Beachte den Untertitel dieses Beitrages! Es geht darum, dass Pornografie – LEIDER – schon „normal“ ist, d.h. in der christlichen Jugend- und Gemeindearbeit muss sie als gegeben vorausgesetzt werden. Das heißt aber nicht, dass dies so bleiben sollte. Der Kampf dagegen sollte Teil der normalen Jugend- und Gemeindearbeit werden, so verstehe ich diesen Artikel bei STEPS Leaders.

Nicht mehr als beschämendes Tabu unter den Teppich kehren, sondern – mit den „Gnadenmitteln“ – freimütig in den Kampf ziehen: der Sünde den Krieg erklären. Lasst uns das lehren und vor allem tun. Wie das zum Beispiel konkret aussehen kann, steht im Artikel. Also, frisch ans Lesen:

Hier geht es zum Artikel bei STEPS Leaders:


Der Autor, Timo Lueg, ist Theologiestudent, leidenschaftlicher Freizeitmitarbeiter und unterstützt die Redaktion von STEPS Leaders bei allem was mit Konzeption und Planung zu tun hat.

Freiheit ist möglich!

Start jetzt deinen Weg in die Freiheit - beginne den Kampf um sexuelle Reinheit - zur Ehre Gottes.

Ähnliche Beiträge

Scroll to Top